Gernsheim, 29.09.2018, von A. Knöpfler

ESS-Einsatz Gernsheim (29/2018)

Am Abend des 28.09.2018 wurde der OV Groß-Gerau zu einer einsturzgefährdeten Scheune im Ortskern von Gernsheim gerufen.

Infolge einer gebrochenen Außenpfette wurde als Primärmaßnahme das direkt benachbarte Haus mittels einer Holzkonstruktion geschützt. Am Folgetag sollte das Dach durch Entfernen der Dachziegel schrittweise entlastet werden. Hierfür wurde der ESS-Trupp des OV Landau zur Absicherung hinzugezogen.

Nach Beräumen des Grundstückes mit dem Teleskoplader der hinzugezogenen FGr Räumen des OV Bensheim konnte die 1. BGr des OV Pfungstadt aus dem Arbeitskorb des Teleskopladers mit dem Abtragen der Dachziegel beginnen. Zeitgleich wurde vom ESS-Trupp das Monitoring der Giebelseite und der beschädigten Seitenwand eingerichtet.

Das Dach auf der Gebäuderückseite war durch die enge Bebauung nicht komplett mit dem Teleskoplader erreichbar. Eine weitere Erkundung ergab, dass auch der große Teleskopgelenkmast der Werkfeuerwehr einer nahegelegenen Chemiefirma nicht ausreicht, so dass ein 100t-Autokran angefordert wurde. Ebenso wurden die Helfer des OV Pfungstadt durch die 1. BGr des OV Darmstadt abgelöst. Mit Hilfe eines am Kran hängenden Arbeitskorbes konnte schließlich auch die Rückseite abgedeckt werden.

Das durch die Helfer des OV Landau betriebene ESS-Monitoring konnte über die gesamte Einsatzdauer kleine, aber nicht kritische Bewegungen aufzeichnen, die für den anwesenden TeBe Bau eine wichtige Entscheidungsgrundlage für das weitere Vorgehen lieferten.

Wir danken den eingesetzten Ortsverbänden für die gute Zusammenarbeit und den direkt betroffenen Anwohnern für die Möglichkeit, die Terrasse als Tachymeterstandort zu nutzen.

Einsatzdauer für den ESS-Trupp: 29.09. 07:45 – 30.09. 03:15

Eingesetzte Helfer: 3

Eingesetztes Fahrzeug: MTW

Ebenfalls im Einsatz: THW Groß-Gerau, THW Bensheim, THW Pfungstadt, THW Darmstadt, Feuerwehr Gernsheim, Schutzpolizei


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: