Ober-Olm, 22.10.2022, von A. Knöpfler

Einsatz ESS (28/2022)

Am Samstagvormittag wurde der Trupp Einsatzstellensicherung nach Ober-Olm südwestlich von Mainz alarmiert, wo in den frühen Morgenstunden eine Scheune zum Teil eingestürzt war.

Eine Giebelwand einer alten Scheune im Ortskern von Ober-Olm war in der Nacht eingestürzt. An der Einsatzstelle herrschte akute Einsturzgefahr. Durch die Feuerwehr gerufene Technische Berater Bau (TeBe Bau) des THW forderten umgehend den Trupp Einsatzstellensicherung (ESS) des THW OV Landau nach, um weitere Veränderungen an der Gebäudestruktur frühestmöglich zu erkennen und die im Gefahrenbereich arbeitenden HelferInnen zu warnen und gegebenenfalls zu evakuieren.

Vom Trupp ESS des THW OV Landau wurde vor Ort direkt nach der Erkundung mit den TeBe Bau begonnen, das Messsystem einzurichten. Mit Hilfe eines Hubsteigers wurde an verschiedenen Stellen Messprismen angebracht. Andere Bereiche wurden mittels berührungsloser Messung erfasst.

Parallel wurde ein Abstützsystem Holz (ASH) an die Einsatzstelle beordert, um durch Abstützmaßnahmen angrenzende Gebäude zu schützen.

Während der gesamten Einsatzdauer wurden die gemessenen Daten durch den Trupp ESS intensiv analysiert. Glücklicherweise konnten keine bedrohlichen Veränderungen festgestellt werden, so dass ein sicheres Arbeiten im gefährdeten Bereich gewährleistet werden konnte.

Wir danken allen eingesetzten Kräften vor Ort für die gute, kameradschaftliche Zusammenarbeit!

Eingesetzte Helfer/innen: 5 im Einsatz, 1 LuK OV

Eingesetzte Fahrzeuge: MTW ESS, MTW OV

Einsatzdauer: 22.10.2022 08:38 bis 23.10.2022 05:00

Ebenfalls im Einsatz: THW OV Wörrstadt, THW OV Bingen, THW OV Alzey, THW OV Worms, THW OV Ludwigshafen, Freiwillige Feuerwehr Nieder-Olm, Freiwillige Feuerwehr Klein-Winternheim, DRK Ortsverein Nieder-Olm


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: