Landau, 02.11.2019, von A. Knöpfler

ESS-Ausbildung

Am 02.11.2019 fand die letzte geplante Ausbildung für den ESS-Trupp des OV Landau im Jahre 2019 statt.

Ebenfalls anwesend war der ESS-Trupp des OV Darmstadt, der zum 01.09.2019 im dortigen OV disloziert wurde, bis dato aber noch keine Ausstattung vorweisen kann. Dieser Trupp hat den Wunsch geäußert, die Ausstattung und Arbeitsweise bei einer Ausbildung des OV Landau kennen zu lernen. Dieser Wunsch wurde vom Trupp aus Landau natürlich gerne erfüllt.

Aufgrund einer anderen Veranstaltung befindet sich der mobile Kletterturm der Landeshelfervereinigung Hessen derzeit noch bei uns im OV und konnte somit heute noch als Übungsobjekt verwendet werden, um gezielt durch minimales Kippen des Kletteraufbaues detektierbare Bewegungen herbeizuführen.

Nach dem Anbringen der Prismen am Objekt mit Hilfe verschiedener Techniken wurde gemeinsam die Software eingerichtet, die Prismen angelernt und ein Messablauf gestartet. Nebenbei konnten viele wichtige Informationen zum Messsystem, Software und Ausstattung sowie bereits erfolgreich vom ESS-Trupp Landau absolvierte Einsatzszenarien weitergegeben werden. Hin und wieder wurden gezielt Bewegungen durch Neigen des Turmes herbeigeführt und die Auswirkungen in den Grafiken der Software interpretiert und nachvollzogen. Zudem wurden in der Software sogenannte Profile eingerichtet, die eine automatische Umrechnung von Bewegungen auf beispielsweise einzelne Fassaden eines Objektes ermöglichen. Mit Hilfe dieser Profile können auftretende Bewegungen sehr einfach objektbezogen interpretiert werden.

Am Nachmittag wurde das Monitoring zurück gebaut und verschiedene einfache Vermessungsaufgaben durchgeführt und erläutert. Hierzu zählten beispielsweise verschiedene Verfahren zur Höhenübertragung, welche beispielsweise im Hochwasserfall zum Einsatz kommen, um die benötigten Höhen von Sandsackdämmen bezogen auf einen oder mehrere Referenzpunkte zu bestimmen. Ergänzend wurde eine einfache Methode zur Berechnung und Absteckung (= Übertragung berechneter Punkte in die Örtlichkeit) von Auflagerpunkten von Stegen oder Brücken praktisch durchgeführt.

Alles in allem wieder ein gelungener Ausbildungstag für die beiden ESS-Trupps. Der Landauer Trupp konnte sein Wissen festigen und auffrischen, der Trupp des OV Darmstadt einen guten Einblick in die Bandbreite der Möglichkeiten einer ESS-Ausstattung gewinnen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: