Zweibrücken, 30.10.2019, von D. Bollinger

Evakuierung in Zweibrücken (44/2019)

Am Dienstag, den 29.10.2019 gegen 13:00 Uhr wurde die Fachgruppe Führung/Kommunikation sowie der Technische Zug unseres Ortsverbands durch die Integrierte Leitstelle Landau per Funkmeldeempfänger alarmiert. Einsatzziel war Zweibrücken, wo eine 250kg-Bombe aus dem zweiten Weltkrieg entschärft werden musste.

Nach der Anfahrt trafen sich die Helfer der Fachgruppe Führung/Kommunikation mit den Kameraden des THW Zweibrücken in der Feuerwache Zweibrücken, um dort die Lageeinweisung durch die Technische Einsatzleitung zu bekommen. Nachdem bereits die Technischen Züge der Ortsverbände Zweibrücken, Kaiserslautern, Pirmasens, Hauenstein, Landau, Bad Bergzabern, Blieskastel, Heusweiler, Riegelsberg, St. Ingbert und Homburg auf Anfahrt waren wurde eilig eine Führungsstelle am Parkplatz Rennwiese eingerichtet. Der Zugtrupp des OV Landau unterstützte dort mit einem Meldekopf an dem sich ankommende und abfahrende Einheiten meldeten. Im weiteren Verlauf unterstützten die Helfer der FGr FK in der Einsatzoption Führungsunterstützung den Zugführer aus Zweibrücken bei der Koordinierung der THW-Einheiten und der Zuordnung der zusammengestellten Trupps zu den entsprechenden Straßenabschnitten. Nachdem alle Bereiche in unserem Zuständigkeitsbereich durch die Trupps freigemeldet wurden konnte die Entschärfung durch den Kampfmittelräumdienst begonnen werden. Nach Abschluss der Entschärfung wurden die Straßensperren aufgehoben und die Bevölkerung konnte zu Ihren Häusern zurückkehren.

Die Bergungsgruppen aus unserem Ortsverband unterstützten die Räumung der Bereiche mit 4 "Dreier-Trupps". Zu den Aufgaben dieser Trupps gehörte die Warnung der Bevölkerung, das Suchen und Hinausbegleiten von aufgefundenen Personen aus dem Evakuierungsradius sowie Tragehilfe beim Transport von geheingeschränkten Patienten.

Im Einsatz befanden sich rund 28 Helfer aus Landau und insgesamt rund 180 Helfer aus den zuvor gelisteten Ortsverbänden. Verpflegt werden unsere Helfer von der Fachgruppe Logistik aus dem OV Blieskastel.

Wir bedanken uns bei den Kameraden aus dem THW OV Zweibrücken, der Feuerwehr Zweibrücken, den weiteren THW-eigenen Kräften sowie ASB, DRK und weiteren ehrenamtlichen Organisationen für die gute Zusammenarbeit.

 

Eingesetzte Helfer/innen: 28 im Einsatz, 4 LuK OV

Eingesetzte Fahrzeuge: MTW ZTrGKW I, MTW O, MTW OV, FüKW, FüKomKW

Einsatzdauer: 13:00 bis 01:30 Uhr


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: