Landau, 15.07.2018, von Fred Feierabend

Gebäudebrand Kronstraße (18/2018)

Am Samstagabend wurde das THW Landau gegen 19:55 Uhr über die Leitstelle Landau (ILtS) zur Unterstützung bei einem Gebäudebrand alarmiert.

Bereits kurz nach der Alarmierung rückte der Zugführer mit der Technischen Beraterin Bau (TeBe Bau) zur Einsatzstelle in die Landauer Innenstadt aus. Nach der Erkundung und Einweisung durch die Feuerwehr Landau wurde der Technische Zug des THW Landau nachalarmiert. 

Zur Unterstützung der Löscharbeiten mussten einsturzgefährdete Bereiche im Gebäude abgestützt werden um das Ablöschen der Brandstellen in den oberen Geschossen des Gebäudes zu ermöglichen. Die Arbeiten mussten unter Einsatz von umluftunabhängigem Atemschutz durchgeführt werden.

Dem THW wurde ein eigener Einsatzabschnitt zugeteilt. Unter Leitung des Zugführers und der beiden Gruppenführer der Bergungsgruppen konnte die Einsatzstelle so in die Aufgabenbereiche Materialzuführung und Abstützung im Gebäude eingeteilt werden.

Wir danken der Feuerwehr Landau und den anderen vor Ort eingesetzten Organisationen für die gute Zusammenarbeit.

Eingesetzte Helfer/innen: 25 im Einsatz (davon 8 unter PA), 3 LuK OV, 4 Bereitschaft

Eingesetzte Fahrzeuge: MTW Ztr, MTW OV, FüKW, GKW 1, WLF

Einsatzdauer: 19:55 Uhr bis 02:00 Uhr

Ebenfalls im Einsatz: Feuerwehr Landau, Feuerwehr Herxheim, Rettungsdienst, Schutzpolizei, Kriminalpolizei

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: