Hayna, 04.07.2021, von A. Knöpfler

TeBe Bau und Niederlegen Scheune (17/2021)

Am Abend des 04.07.2021 wurde die Technische Beraterin Bau von der Feuerwehr Hayna zur Beurteilung einer eingestürzten Scheune gerufen.

Nachdem in Hayna bei Herxheim ein alter Tabakschuppen eingestürzt war, wurde die Technische Beraterin Bau des THW OV Landau um 18:23 zur Begutachtung der Lage durch die Freiwillige Feuerwehr Hayna gerufen. In Folge dieser Lageeinschätzung wurde in Abstimmung mit dem zuständigen Wehrleiter der VG Herxheim und dem Beigeordneten der Gemeinde entschieden, die Scheune soweit niederzulegen, bis die Gefährdung für angrenzende, bewohnte Gebäude ausgeschlossen werden kann.

Zur Erfüllung dieser Aufgabe wurde um 19:32 die SEG des THW OV Landau alarmiert. Parallel wurde der beim THW OV Ludwighafen stationierte Mobilkran angefordert. Mit Hilfe dieses Mobilkranes und Arbeitskorb sollte die diffizile Schichtung von Dachziegeln, Brettern und Balken stückweise händisch abgetragen werden.

Aufgrund der fortgeschrittenen Zeit wurde die Beleuchtung der Einsatzstelle ebenfalls durch die THW Helfer vorgenommen. Hierbei kamen der Lichtmast des NEA60, des GKW2, der neue Lichtmast im AB ÖGA sowie normale Strahler auf Stativen zum Einsatz.

Gegen 02:15 am folgenden Tag war das eingestürzte Gebäude soweit abgetragen, dass eine Gefährdung der angrenzenden Gebäude ausgeschlossen werden konnte. Durch die Freiwillige Feuerwehr Herxheim wurden die eingesetzten Helfer vor Ort verpflegt.

Allen eingesetzten Kräften der Blaulichtfamilie besten Dank für die sehr gute Zusammenarbeit!

 

Ebenfalls im Einsatz:

THW OV Ludwighafen

Freiwillige Feuerwehr Hayna 

Freiwillige Feuerwehr Herxheim

 

 

Eingesetzte Helfer/innen: 16 im Einsatz, 2 LuK OV

Eingesetzte Fahrzeuge:  PKW OV, GKW 2, NEA60, MTW O, WLF

Einsatzdauer:  04.07.2021, 18:23 bis 05.07.2021 03:30


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: