Neustadt an der Weinstraße, 17.08.2019, von A.Knöpfler / Fred Feierabend

Technischer Zug übt auf Trümmergelände

Der Technische Zug des THW Landau nutzte den heutigen Ausbildungssamstag für eine intensive Bergungsausbildung auf dem Übungsgelände der Regionalstelle in Neustadt an der Weinstraße.

In den dort stehenden Trümmergebäuden wurden verschiedene Decken-, Tür- und Fensterabstützungen mit unterschiedlichem Material gebaut. Beispielsweise wurde ein Schwelljoch mit drei Holzständern gezimmert um die Decke eines Raumes abzustützen, verschiedene Türöffnungen wurden mittels Schnellbauspießen in Höhe und Breite ausgesteift.


Um Personen oder Material von einer erhöhten Ebene ablassen zu können wurde mittels EGS-Teilen ein Lastausleger gebaut, dessen Abspannung nach hinten auf einen im Erdreich befestigten Delta-Anker geführt wurde. Mittels Rollgliss konnten auf diese Weise sicher Personen nach oben gezogen werden.


Ein weiteres Szenario war der Einbau eines Fixpunktes für das Rollgliss in einem Kamin. Zunächst musste mittels einer Holzkonstruktion eine Arbeitsplattform gebaut werden, um sicher an die vorhandene Kaminöffnung zu kommen. Anschließend wurde mittels Balken ein stabiler Fixpunkt im Kamin gezimmert.


Zum Abschluss wurde ein schräg liegender Betonmast gegen Wegrutschen gesichert und sukzessive mittels Hebekissen angehoben. Wichtig hierbei war das fortlaufende Unterbauen des Mastes mit einem Kreuzholzstapel und die stetige Beobachtung des Mastes auf seitliche Bewegungen.

 

Ebenfalls dabei war der Landauer Zugtrupp, welcher das Übungsszenario der Bergungsgruppen für die eigene Ausbildung in der Zugbefehlsstelle nutzte.


Alles in allem ein sehr gelungener, intensiver Ausbildungssamstag, bei dem ein breites Aufgabenspektrum beübt werden konnte.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: