Landau, 25.07.2019, von Fred Feierabend

Tierkörperbergung (34/2019)

Im Auftrag des Umweltamtes der Stadt Landau haben Bergungshelfer des THW Landau eine Tierkörperbergung durchgeführt.

Unter einer Brücke im Bereich des Birnbachs musste durch die Helfer ein verendetes Wildschwein geborgen werden. Die Situation an der Einsatzstelle machte die Nutzung erweiterter persönlicher Schutzausrüstung notwendig. Mit der CBRN-Ausstattung des Ortsverbandes und unter Einsatz Umluft unabhängiger Atemschutzgeräte konnte die Amtshilfe durchgeführt werden.

Eingesetzte Helfer/innen: 6 im Einsatz, 2 LuK OV

Eingesetzte Fahrzeuge: MTW Ztr, GKW 1

Einsatzdauer: 18:00 bis 21:30 Uhr

Ebenfalls im Einsatz: Umweltamt der Stadt Landau


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: