Frankfurt/Main, 23.04.2022, von A. Knöpfler

ESS-Unterstützung beim Aufbau des ASH in Frankfurt

Am 23.04.2022 wurden vom THW Ortsverband Frankfurt am Main im Rahmen einer Übung zwei 15 m hohe ASH-Stützböcke aufgebaut. Der Trupp Einsatzstellensicherung des THW Ortsverbandes Landau wurde eingeladen, diese Übung zu begleiten.

Das modulare Abstützsystem Holz (ASH) bietet verschiedenste Möglichkeiten, angeschlagene Gebäudestrukturen zu sichern. Mittels vorgefertigter Bauteile lassen sich unter anderem Stützböcke mit einer Höhe von 5 m, 10 m oder sogar imposanten 15 m errichten. Im Rahmen einer Übung wurden vom THW OV Frankfurt zwei 15 m hohe Stützböcke errichtet. Diese Übung durfte auf dem Gelände des Feuerwehr- und Rettungstrainingscenter (FRTC) der Feuerwehr Frankfurt durchgeführt werden.

Der Trupp Einsatzstellensicherung des THW OV Landau wurde eingeladen, diese Übung zu begleiten und hierbei die Möglichkeiten des Trupps den HelferInnen des THW OV Frankfurt sowie interessierten Gästen vorzustellen. Sehr gerne sind wir dieser Einladung nachgekommen und durften einen spannenden Tag mit sehr interessanten Gesprächen auf einem beeindruckenden Übungsgelände erleben.

Wir danken dem THW OV Frankfurt herzlich für die Einladung und den anderen beteiligten Ortsverbänden für die sehr gute kameradschaftliche Zusammenarbeit.

Hier ist der Bericht des THW OV Frankfurt zu finden.

Eingesetzte Fahrzeuge: MTW ESS

Beteiligte Ortsverbände: THW OV FrankfurtTHW OV Landau, THW OV Rüsselsheim, THW OV Wittlich, THW OV Ober-Ramstadt


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: