Landau, 04.02.2021, von Fred Feierabend

Unwettereinsatz (03/2021)

Aufgrund der starken Regenfälle in den letzten Tagen mussten im Bereich der Queich Treibgut sowie umgestürzte Bäume durch das THW Landau entfernt werden.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde im Zuge von Hochwasserkontrollfahrten an der Queich im Stadtgebiet Landau die Nachalarmierung der Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) notwendig. Ein umgestürzter Baum musst aus der Queich geborgen werden, um ein Aufstauen des Flusses zu verhindern. Der Baum konnte aus dem Wasser gezogen und zerkleinert werden.

Eingesetzte Helfer/innen: 8 im Einsatz, 1 LuK

Eingesetztes Fahrzeug:  GW, GKW 1

Einsatzdauer:  23:30 Uhr bis 06:00 Uhr

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: